18.06.2011

 
 Eine ganz besondere Freude war, dass unsere ehemaligen, inzwischen hoch betagten Lehrer, Frau Schirmer (mi), Herr Grätzel (re) und Herr Biegler (li) zugesagt hatten und an unserem Klassentreffen teilnahmen.

*

Nach der Begrüßung gab unser Eckehart Rechenschaft über die Finanzen und einige Tätigkeiten der vergangenen zwei Jahre.

Außer den Vorbereitungen für das neue Klassentreffen stehen ja immer noch einige andere Arbeiten an. So haben Eckehart und Klaus Hörich – unser neues Mitglied im Viererrat – im Sommer vergangenen Jahres sich unserer Bank in Klosterbuch angenommen - Verschraubungen ergänzt,  Risse verschlossen und bei brütender Sommerhitze das Holz mehrmals mit Holzschutzlasur behandelt.

(das Foto mit den Bierkästen habe ich weggelassen)

Wer zwischendurch mal wieder in Kloster Buch war, konnte sich überzeugen, dass die Bank viel genutzt wird. Da hat sich unsere Klasse ein bleibendes Denkmal geschaffen. 

Ebenso konnten wir befriedigt feststellen, dass unsere großzügige Spende von 2009 für die Restaurierung der Renaissance-Kassettendecke im „Grünen Salon“ des Abthauses 
inzwischen auch in den Annalen vermerkt ist.

Das Kloster, in liebevoller Pflege der „Klosterbesatzung“ und in fortschreitender Restaurierung, wird wohl immer unser Lieblingstreffpunkt bleiben.